Skip to main content

Mit dem Ziel, diese besondere Zeit mit den Großeltern zu teilen, die vom Programm “Comedor María es mi Madre” der Stiftung Proyecto Unión profitieren, führte eine Gruppe von ehrenamtlichen Engeln eines der wichtigsten Mittagessen durch, die sie normalerweise das ganze Jahr über durchführen, und demonstrierte damit ihre Großzügigkeit und ihren Wunsch, dieser bedürftigen Bevölkerung, die im Zentrum der Hauptstadt lebt, zu dienen.

Bei dieser Gelegenheit begann die Veranstaltung mit einem Gebet eines Freiwilligen, dem es gelang, die Atmosphäre zu verändern und die Gegenwart und den Segen des Heiligen Geistes zu erlangen. Dank des Glaubens und der Berufung zum Dienst, die jeden der Freiwilligen auszeichnet, spendeten sie dieses Mal ein großes Spanferkel für zweihundertfünfzig Personen, einen Kuchen und einige Geschenke für das Personal, das dieses wichtige Programm betreut, das seit mehr als 20 Jahren die älteren Straßenbewohner täglich mit Essen versorgt.

An dieser großartigen Aktion nahmen mehr als 200 ältere Erwachsene teil, die nicht nur das Mittagessen und den Nachtisch genossen, sondern auch die angenehme Gesellschaft dieser Gruppe von ehrenamtlichen Engeln, die es möglich machten, die Träume zu vervielfachen und die Herzen unserer Begünstigten in dieser schönen Weihnachtszeit mit Hoffnung, Liebe und Frieden zu erfüllen.